Informationen

für Tierärztinnen
und Tierärzte

für Tier-
ärztinnen und Tierärzte

Über die DGT

Unsere Geschichte

Die Deutsche Gesellschaft für Tierzahnheilkunde DGT wurde im Jahr 2004 in Baden-Baden gegründet und ist eine Fachgruppe der Deutschen Veterinärmedizinischen Gesellschaft DVG.

Sie versteht sich als Zusammenschluss von an der Tierzahnheilkunde interessierten und engagierten Tierärzten, die gemeinsam moderne Zahnmedizin in der tierärztlichen Praxis fördern und fordern wollen. Es ist hierbei ein besonderes Anliegen, durch die Arbeit der Fachgruppe zur Verbesserung von Tierschutz und Tierwohl beizutragen.

Die DGT hat sich zum Ziel gesetzt, die Zahn- und Mundgesundheit von in Obhut des Menschen gehaltenen Tieren zu verbessern, wissenschaftlich etablierte Standards in der tierzahnärztlichen Versorgung einzuführen und weiterzuentwickeln und Tierbesitzer über die Bedeutung von Zahn-, Oral- und Kiefererkrankungen aufzuklären.

Die Weiterbildung von Tierärzten und Tiermedizinischen Fachangestellten nimmt einen besonders hohen Stellenwert ein. Die DGT bietet Patientenbesitzern und überweisenden Tierärzten darüber hinaus auf ihrer Homepage eine Suchplattform für Tierärzte mit besonderem Interesse an der Tierzahnheilkunde.

1/4

Unsere Ziele

Aufklärung

von Tierbesitzern über Zahn-, Oral- und Kiefererkrankungen
und ihre Bedeutung für die Gesundheit der Haustiere durch Öffentlichkeitsarbeit.

Ansprechpartner

sein, für tierärztliche Kolleginnen und Kollegen
zu Fragen der Zahn-, Oral- und Kiefererkrankungen.

Einführung & Weiterentwicklung

von wissenschaftlich etablierten Standards
in der tierzahnärztlichen Versorgung.

Orientierung

für Tierbesitzer bei der Suche
nach Tierzahnspezialisten.

Verbesserung

der Zahn- und Mundgesundheit
unserer Haustiere.

Weiterbildung

von Tierärztinnen, Tierärzten und
Tiermedizinischen Fachangestellen.

Aufklärung

von Tierbesitzern über Zahn-, Oral- und Kiefererkrankungen
und ihre Bedeutung für die Gesundheit der Haustiere durch Öffentlichkeitsarbeit.

Ansprechpartner

sein, für tierärztliche Kolleginnen und Kollegen
zu Fragen der Zahn-, Oral- und Kiefererkrankungen.

Einführung & Weiter-
entwicklung

von wissenschaftlich etablierten Standards
in der tierzahnärztlichen Versorgung.

Orientierung

für Tierbesitzer bei der Suche
nach Tierzahnspezialisten.

Verbesserung

der Zahn- und Mundgesundheit
unserer Haustiere.

Weiterbildung

von Tierärztinnen, Tierärzten und
Tiermedizinischen Fachangestellen.

Unsere Satzung & Geschäftsordnung

Die Deutsche Gesellschaft für Tierzahnheilkunde wurde Im Jahr 2004 als Zusammenschluss zahnmedizinisch tätiger Tierärztinnen und Tierärzte in Form einer eigenständigen Fachgruppe unter dem Dach der Deutschen Veterinärmedizinischen Gesellschaft -DVG gegründet.

Unser Vorstand

Präsident

Dr. med. vet.
Lorenz Schmid

Vizepräsident

Dr. med. vet.
Martin Buck

Past President

Dr. med. vet.
Martina van Suntum

Budgetverwaltung

Dr. med. vet.
Michael Hartmann

Schriftführerin

Dr. med. vet.
Katja Riedel

Unser Vorstand

  • Dr. Martina van Suntum

    President
  • Dr. Martina van Suntum

    President
  • Dr. Martina van Suntum

    President
  • Dr. Martina van Suntum

    President

    Deutschlands grösstes Netzwerk zahnmedizinisch tätiger Tierärztinnen und Tierärzte

    Gründe für eine Mitgliedschaft

    Gründe für eine Mitglied-
    schaft

    Gründe für eine Mitgliedschaft

    Gründe für eine Mitglied-
    schaft

    Deutschlands grösstes Netzwerk zahnmedizinisch tätiger Tierärztinnen und Tierärzte

    Jahrestagung und Praxisseminare mit Mitgliederdiscount

    Tagungsstipendien für Tiermedizinstudenten und neu approbierte Tierärzte

    Optionales Mitgliederabonnement des Journal of Veterinary Dentistry

    Möglichkeit, sich für die DGT-Tierzahnärzteliste zu qualifizieren

    2/4

    Offizielle
    Stellungnahmen

    Offizielle
    Stellung-
    nahmen

    zu Themen rund um die Zahn-, Oral- und Kiefergesundheit, die von der DGT herausgegeben oder unterstützt werden.

    Empfehlung der DGT zur Zahnbehandlung
    bei Kaninchen und Nagern

    Fachpraxis Information für den Tierarzt Nr. 53

    Veröffentlicht im: Juni 2008

    Stellungnahme zu Zahnreinigung mit Ultraschallgeräten
    bei Hunden und Katzen

    TVT - Tierärztliche Vereinigung für Tierschutz e.V.
    Merkblatt Nr. 119

    Veröffentlicht im: Februar 2009

    Leitlinie Anästhesiologische Versorgung
    bei Hund und Katze

    Fachgruppe Veterinärmedizinische Anästhesie, Intensivmedizin, Notfallmedizin und Schmerzthearpie (VAINS) der DVG

    Veröffentlicht am: 17. August 2016

    Kurzversion anzeigen und/oder herunterladen

    Langversion anzeigen und/oder herunterladen

    Empfehlung der DGT zur Zahnbe-
    handlung
    bei Kaninchen und Nagern

    Fachpraxis Information für den Tierarzt Nr. 53

    Veröffentlicht im: Juni 2008

    Stellungnahme zu Zahn-
    reinigung mit Ultraschall-
    geräten bei Hunden und Katzen

    TVT - Tierärztliche Vereinigung für Tierschutz e.V.
    Merkblatt Nr. 119

    Veröffentlicht im: Februar 2009

    Leitlinie Anästhe-
    siologische Versorgung
    bei Hund und Katze

    Fachgruppe Veterinärmedizinische Anästhesie, Intensivmedizin, Notfallmedizin und Schmerzthearpie (VAINS) der DVG

    Veröffentlicht am: 17. August 2016

    Kurzversion anzeigen und/oder herunterladen

    Langversion anzeigen und/oder herunterladen

    3/4

    Fortbildungen

    für Tierärztinnen, Tierärzte und Tiermed. Fachangestellte

    Fortbil-
    dungen

    für Tierärztinnen, Tierärzte und Tiermed. Fachangestellte


    Mitglied werden

    bei der DGT

    Mitglied werden

    bei der DGT